Stuttgart

 

Wir freuen uns auf Sie und helfen gerne weiter

 

Krebsvorsorge und Früherkennung für Frauen

 

 

Sinn der Krebsvorsorge und Früherkennung für Frauen ist die Verbesserung der Heilungschancen und die Verhinderung einer Krebserkrankung durch Entdeckung oder Entfernung von gefährlichen Krebsvorstufen. Circa 60 % aller Krebserkrankungen bei Frauen fallen in den Bereich der Gynäkologie.           

                                

Die gesetzlichen Krankenkassen sehen  ab dem Alter von 20 Jahren für jede Frau eine jährliche Früherkennungsuntersuchung vor. Hierbei wird neben einer Anamnese, gezielte Gesundheitsbefragung, eine Untersuchung der inneren und äußeren Genitalien vorgenommen. Durch eine Zellgewinnung per Abstrich vom äußeren Muttermund und aus dem Gebärmutterhals können in den allermeisten Fällen schon Krebsvorläuferstadien entdeckt und behandelt werden.       


Ab dem Alter von 30 Jahren sollen zusätzlich die Brüste und die Lynphabflusswege in den Achseln untersucht werden. Eine Stuhl - Untersuchung auf verstecktes Blut ab 50 Jahren oder ab 55 Jahren, alternativ und genauer eine Coloskopie, stehen in unterschiedlichen Zeitabständen zur Verfügung. 

          

Der hohen weiblichen Brustkrebserkrankungsrate wird durch ein staatliches Brustkrebs Screening Programm Rechnung getragen. Hierzu werden alle Frauen im Alter zwischen 50 und 70 Jahren im Abstand von zwei Jahren unabhängig von sonstigen Arztbesuchen von einer offiziellen Stelle eingeladen.

 

 

 

 

Für den Inhalt verantwortlich:

 

Ulrich Wissmann

Gynäkologe

 

 

 

 

Bezüglich der nachfolgenden speziellen Themen sprechen Sie bitte den Gynäkologen Ihres Vertrauens an. Gerne sind wir Ihnen bei der Suche eines Ansprechpartners behilflich.

 

 

 

 

    Sinn der Krebsvorsorge

 

 

 

 

    Gesetzliche Vorgaben und Inhalte

 

 

 

 

    Krebserkrankungen

 

 

   -  Brust

   -  Vulva und Vagina

   -  Gebärmutterhals

   -  Gebärmutterschleimhaut

   -  Eierstöcke

   -  andere gynäkologische Krebsarten

 

 

 

 

 

 

Der Inhalt der Website www.gynaekologen.org dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Gynäkologen Ihres Vertrauens.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gynäkologen Stuttgart

 

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Thema Gynäkologie interessieren und unser Portal entdeckt haben. Wenn Sie weitergehende Informationen zu ansässigen Gynäkologen und Frauenkliniken in Stuttgart wünschen, dann sind Sie hier richtig. Wir stellen Ihnen versierte Ansprechpartner aus Stuttgart vor, die auf hohem Niveau und mit besonderem Verständnis in diesem sensiblen medizinischen Bereich tätig sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was Frauen über die Gynäkologie wissen sollten

 

 

Während der Schwangerschaft sind Besuche beim Gynäkologen für Frauen überwiegend spannend. Die Vorfreude und die Neugier auf die Entwicklungsschritte des ungeborenen Kindes lassen sonst vielleicht bestehende Ängste oder Vorurteile gegenüber dem Frauenarztbesuch völlig in den Hintergrund rücken. So sollte es aber generell sein, denn die Gynäkologie kann weitaus mehr leisten, als im Allgemeinen angenommen und mit dem richtigen Arzt, der erst gar keine Angst aufkommen lässt, wird auch der Besuch beim Gynäkologen zu einer entspannten Angelegenheit. Sehen Sie sich doch einmal das umfangreiche Leistungsspektrum moderner, gynäkologischer Praxen und Frauenkliniken an. Unsere Partner aus der Gynäkologie Stuttgart informieren Sie auch gerne ausführlich, z.B. in einem Beratungsgespräch vor Ort.

 

Wissen schafft Klarheit und daher ist es unser Ziel, Sie, liebe Leserin, ins richtige Licht zu setzen, was das Leistungsspektrum der Gynäkologie betrifft. Hier ein kleiner Auszug:

 

 

  • Schwangerschaftsbetreuung, Geburtshilfe
  • Kinder- und Jugendgynäkologie
  • Familienplanung, Kinderwunsch
  • Empfängnisverhütung
  • Schutzimpfungen
  • Spezielle Diagnostikverfahren
  • Krebsfrüherkennung und Krebsvorsorge
  • Tumorbehandlung und Nachsorge
  • Beratung und Hilfe in den Wechseljahren
  • Hormonanalyse und Behandlung
  • Psychosomatische Grundversorgung

 

 

Machen Sie selbst ein Bild und werfen Sie doch gleich einen Blick auf unsere Partnerseiten aus der Gynäkologie Stuttgart. Entdecken Sie die Möglichkeiten, denn Angst resultiert oft aus Unsicherheit und Unkenntnis.

 

 

 

Was suchen Sie?