Die Lidstraffung kann zu einem frischen und juengeren Erscheinungsbild beitragen

 

Lidstraffung

 

 

Kleine Lachfältchen um die Augen herum werden in den meisten Fällen als sehr attraktiv empfunden, anders sieht es hingegen aus, wenn sich ein Meer aus kleinen Falten gebildet hat, die Augen durch Tränensäcke, Augenringe oder schlaffe Augenlidermüde müde und gestresst wirken. Die Lidstraffung kann zu einem frischen und jüngeren Erscheinungsbild beitragen und gilt in der Schönheitschirurgie zu den eher kleineren Eingriffen. Die Kosten werden dabei jedoch individuell, anhand der persönlichen Voraussetzungen, kalkuliert.

 

 

 

Strahlende Augen und ein frischer Blick

 

 

Wenn spezielle Cremes und Augenbehandlungen so rein gar nichts bewirken und die Augenpartie auch beim Lächeln nur noch einen müden Eindruck macht, kann eine Lidstraffung in Erwägung gezogen werden. Gerade im Augenbereich altert die Haut sehr schnell, da sie durch die permanenten Augenbewegungen ständig beansprucht wird, was wiederum die Faltenbildung begünstigt. Lidstraffungen können am Ober- oder Unterlid, aber auch als Komplettbehandlung durchgeführt werden.

 

Die Anhebung der Augenbrauen ist eine weitere Option, um die Optik harmonisch zu gestalten. Bei der Lidstraffung werden überschüssige Haut, erschlafftes Muskelgewebe und eingelagertes Fett entfernt. Diese Straffung bewirkt einen frischen Blick und ein verjüngtes Aussehen der Augenpartie. In vielen Fällen ist der Eingriff ambulant möglich.

 

 

 

Individuelle Beratung zur Lidstraffung

 

 

Frauen, die sich mit einer Lidstraffung beschäftigen, erhalten durch die fachkundige Beratung eines Schönheitschirurgen mehr Klarheit und können die Entscheidung leichter treffen. Es lohnt sich auch, Leistungen, Methoden und Kosten verschiedener Schönheitschirurgen zu vergleichen. Neben diesen Komponenten spielen die persönlichen Faktoren wie Sympathie, und Vertrauenswürdigkeit ebenso eine große Rolle bei der Auswahl des geeigneten Schönheitschirurgen.

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.gynaekologen.org dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Gynäkologen Ihres Vertrauens.

Was suchen Sie?